Hainsberger Metallwerke HMW

<< zurück

HMW “Mücke”

Die Hainsberger Metallwerke bei Freital waren bereits vor dem 2. Weltkrieg als Fahrrad-, Motorrad-Seitenwagen- und Motorfahrrad-Produzent unter der Marke “National” bekannt.  Als einziger Hersteller von 98-ern in der DDR produzierte das Werk aber den Typ “Mücke” mit KMS-Motor aus Reichenbach im Voigtland (vormals Sachs-Zweigbetrieb) in der Zeit von 1950 bis 1952! Damit dürfte dieses Fahrzeug das unbekannteste und vielleicht auch seltenste DDR-”Motorrad” sein. Die Farben waren rot und schwarz. Da vorwiegend Teile aus Vorkriegsproduktion verwendet wurden, waren die Ausstattungsdetails (Scheinwerfer, Gabel,Schlußleuchte) stark unterschiedlich. Aus DDR-Produktion stammten zumindest bei späten exemplaren Scheinwerfer, Sattel, Schlußleuchte ,Vorderradnabe und Vergaser. 1952 wurde die Produktion zu Gunsten der IFA RT 125 eingestellt.